Apfelsaftpresse in der Kita

Die Kinder- und Jugendarbeit ist schon immer ein besonderes Anliegen der Gemeinde Altenstadt. So wurden bereits im Jahre 2000 eine Apfelpresse und ein Apfelhäcksler angeschafft. Diese Geräte waren nun jedoch nicht mehr funktionstüchtig. Ersatz musste beschafft werden. Insgesamt wurden über 1600 investiert. Der Wetteraukreis bezuschusste diese Anschaffung im Rahmen der projektbezogenen Kinder und Jugendförderung im Naturschutz mit 70%. Jetzt kamen die neuen Geräte in der Kindertagesstätte Zwergenhaus
in der Waldsiedlung zum Einsatz. Ziel der Aktionen ist den Kindern zu zeigen wie aus Äpfeln der wohlschmeckende Apfelsaft gewonnen wird. An drei aufeinanderfolgenden Stationen können die Kinder selbst Handanlegen bei der Produktion ihres eigenen Apfelsaftes. Zuerst werden die Äpfel in einem großen Bottich gewaschen, danach in Eimern zum Häcksler gebracht. In Stufe drei werden die zerkleinerten Äpfel ausgepresst und der wohlschmeckende frische Apfelsaft abgefüllt. Nadine Berthold und Hannah Walther, beide absolvieren ein freiwilliges Ökologisches Jahr in der Gemeinde Altenstadt waren unermüdlich dabei den Kindern die Arbeitsschritte zu erklären. Vier große Säcke mit Äpfeln von gemeindeeigenen Streuobstwiesen wurden so zu köstlich frischen Apfelsaft. Bürgermeister Norbert Syguda und Christian Sperling vom Wetteraukreis konnten sich von der Qualität dieses frischen Apfelsaftes überzeugen. In den Herbstmonaten werden die Gerätschaften in allen Kitas der Gemeinde zum Einsatz kommen, ebenso bei Apfelfesten und auch in der Seniorenresidenz. Danach gründlich gereinigt gewartet und im Rathaus eingelagert, wo sie auf den Einsatz im nächsten Jahr warten. Der Eifer mit dem die Kinder bei der Sache waren zeigt wie wichtig es ist bereits in der frühsten Jugend den Grundstein zu legen für das Verständnis woher unsere Lebensmittel kommen. Jeder Euro der in solche Projekte investiert wird ist eine Investition in die Zukunft.



Anmeldung und Infos:

Jörg Fichtl
Gemeinde Altenstadt
Frankfurter Str. 11
63674 Altenstadt

Tel:
(06047) 8000-99

E-Mail: fichtl@altenstadt.de

Betreuungskosten
Kinderbetreuungskosten sind steuerlich absetzbar. Weitere Informationen hier…