Bürgermeister
Norbert Syguda


Liebe Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage der Gemeinde Altenstadt.

Dieses "Rathaus im Internet" gibt Ihnen jederzeit den Zugriff auf viele Informationen und Dienstleistungen der Gemeindeverwaltung.

Unser Internet-Team ist stets bemüht, Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Anforderungen, die Altenstadt zu dem machen, was es sein soll: Eine Gemeinde mit Lebensqualität.

Natürlich freuen wir uns über Rückmeldungen, die Aufschluss für die Weiterentwicklung unserer Internet-Seiten geben.

Viel Spaß beim Lesen und Surfen wünscht Ihnen

Ihr Bürgermeister

Norbert Syguda

Online Mängelmeldung
Immer wieder kommt es zu Mängeln und Missständen, die bei der Vielzahl der öffentlichen Einrichtungen fast zwangsläufig sind. Nutzen Sie das Formular um uns Mängel und Missstände mitzuteilen.

Hier klicken!
Jetzt neu, der Newsletter!
Facebook

Die Gemeinde Altenstadt ist auch auf Facebook vertreten.


Ortsplan

Kostenlose Energie-Impulsberatung in Teilen von Altenstadt

Unabhängige Energieberater*innen kommen auf Wunsch ins Haus – Anmeldung bis 15.11.2020 möglich

 

   

Wie kann ich die Energiekosten senken? Arbeitet meine Heizungsanlage effizient? Welche Sanierungsmaßnahmen sind sinnvoll für mein Haus? Antworten auf diese und ähnliche Fragen geben Energieberater*innen im Rahmen der Kampagne „Aufsuchende Energieberatung“, gemeinsam umgesetzt von der Gemeinde Altenstadt, der LandesEnergieAgentur Hessen und der Verbraucherzentrale Hessen. Die Aktion findet in ausgewählten Straßen in den Ortsteilen Waldsiedlung, Altenstadt, Lindheim und Höchst statt. Haus- oder Wohnungsbesitzer*innen aus diesen Wohngebieten können sich bis 15.11.2020 anmelden und informieren (Tel.: 06047-8000-75 oder schubert@altenstadt.de).


Bei einer Energie-Impulsberatung erfahren Hausbesitzer*innen von qualifizierten Energieberater*innen alles über die energetische Situation ihrer Immobilie. Ein*eine unabhängige*r Expert*in beurteilt das Gebäude und informiert, wie beispielsweise durch Dämmmaßnahmen der Energieverbrauch gesenkt und gleichzeitig der Wohnkomfort gesteigert werden kann. Der*die Energieberater*in zeigt auf, welche Schritte sinnvoll wären, unter energetischen und auch finanziellen Gesichtspunkten.

Sanierungspotentiale vom Dach bis in den Keller erkennen

Auch die Energieeffizienz der Heizanlage wird geprüft und falls gewünscht, informiert der*die Energieberater*in, ob der Einsatz erneuerbarer Energien wirtschaftlich sinnvoll wäre. Die Ergebnisse erhält der*die Hausbesitzer*in als schriftlichen Kurzbericht inklusive Handlungsempfehlungen im Nachgang per Post.

Unterstützung und Fördermittel richtig nutzen

Ein wichtiger Punkt bei der Beratung sind auch die staatlichen Förderprogramme, die nochmals attraktiver geworden sind. Wer von einer Ölheizung auf umweltschonende Wärmemeerzeugung umsteigt, beispielsweise durch eine Wärmepumpe oder die Nutzung nachwachsender Rohstoffe, bekommt 45% der Kosten erstattet. Bei energetischen Gebäudesanierungen wurden die KfW-Förderkonditionen ebenfalls deutlich verbessert. Hier gibt es bis zu 48.000 Euro pro Wohneinheit als Tilgungs- oder Investitionszuschuss.

Anne Hellwig, Regionalmanagerin Energieberatung bei der Verbraucherzentrale Hessen e.V., betont, dass die Energieberater zur Neutralität und Unabhängigkeit verpflichtet sind. Auch deshalb werde das Beratungsangebot gerne angenommen. Auch Sabine Schubert aus dem Fachbereich Bauen und Umwelt schätzt die Energieberatung: „Fast alle Hausbesitzer erhalten Tipps zu Maßnahmen, die Energie sparen und sich auch rechnen.“ Das erhofft sich auch Altenstadts Bürgermeister Norbert Syguda von der Aktion in seiner Gemeinde. Er spricht von einem „sehr sinnvollen Angebot, das hoffentlich möglichst viele Bürger*innen annehmen“.

Auftaktveranstaltung in der Altenstadthalle

Die Auftaktveranstaltung zum Kampagnenstart findet am 28.September 2020 ab 18 Uhr in der Altenstadthalle statt. Interessierte Bürger*innen sind herzlich eingeladen, sich zum Thema energetische Sanierung und zum Ablauf der Kampagne zu informieren. Es gibt verschiedene Infostände und eine Ausstellung über Wärmedämmung. Eigenheimbesitzer*innen in Altenstadt können sich auch telefonisch über die kostenlose Energie-Impulsberatung informieren. Das Kampagnengebiet ist hier ersichtlich. Bis 15.11.2020 können sie sich unter Telefon 06047-8000-75 oder schubert@altenstadt.de für die Beratung anmelden.

Über die LandesEnergieAgentur Hessen GmbH:
Die LandesEnergieAgentur Hessen GmbH (LEA) ist im Bundesland Hessen die zentrale Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Unternehmen und Verbände bei Fragen zu neuen Energiesystemen und Schutz des Klimas.
Über die Verbraucherzentrale Hessen:
Die Verbraucherzentrale Hessen bietet unabhängige und werbefreie Beratung für Verbraucher in allen Lebenslagen, von A wie Altersvorsorge bis Z wie Zahnzusatzversicherung. Unsere Kompetenz basiert auf der Erfahrung von jährlich ca. 100.000 Kontakten mit Verbrauchern in Hessen.

Informationen zum Coronavirus


Stellenanzeigen


Stadtradeln


Abfallkalender 2020

Veranstaltungskalender
Bauen in Altenstadt

HIER gibts alle Infos.

Ortsumgehung Altenstadt


Aktuelles Wetter