Bürgermeister
Norbert Syguda


Liebe Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage der Gemeinde Altenstadt.

Dieses "Rathaus im Internet" gibt Ihnen jederzeit den Zugriff auf viele Informationen und Dienstleistungen der Gemeindeverwaltung.

Unser Internet-Team ist stets bemüht, Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Anforderungen, die Altenstadt zu dem machen, was es sein soll: Eine Gemeinde mit Lebensqualität.

Natürlich freuen wir uns über Rückmeldungen, die Aufschluss für die Weiterentwicklung unserer Internet-Seiten geben.

Viel Spaß beim Lesen und Surfen wünscht Ihnen

Ihr Bürgermeister

Norbert Syguda

Online Mängelmeldung
Immer wieder kommt es zu Mängeln und Missständen, die bei der Vielzahl der öffentlichen Einrichtungen fast zwangsläufig sind. Nutzen Sie das Formular um uns Mängel und Missstände mitzuteilen.

Hier klicken!
Jetzt neu, der Newsletter!
Facebook

Die Gemeinde Altenstadt ist auch auf Facebook vertreten.


Ortsplan

Altenstadthalle bekommt Defibrillator

Die Altenstädter Gesellschaft für Geschichte und Kultur hat sich besondere Ziele gesetzt: Pflege und Förderung des Geschichtsbewusstseins, mit besonderer Berücksichtigung der Orts-, Siedlungs-, Wirtschafts-, Kunst- und Familiengeschichte des Altenstädter Raumes, Pflege unseres Kulturerbes in Literatur, Musik, Bildender Kunst und Volkskunst und Förderung der Ideen des Umweltschutzes und des Denkmalschutzes.

Zu einer Spendenübergabe, die Leben retten kann, kam der Vorsitzende der AGGK, Hans Erich Seum ins Rathaus Altenstadt. Er hatte einen AED (automatischer externer Defibrillator) für die Altenstadthalle, den er an Bürgermeister Norbert Syguda übergab.
Nun hängt der AED neben der Eingangstür im Foyer der Altenstadthalle. Solche Geräte wurden früher ausschließlich von Ärzten zur Behandlung bestimmter Herzrhythmusstörungen, bei Herzoperationen oder auch bei der Wiederbelebung verwendet. Durch die Entwicklung bedienungsfreundlicher, fast automatisch arbeitender Geräte (automatische externe Defibrillatoren, kurz AED) kann die Defibrillation jetzt auch durch ungeschulte Ersthelfer durchgeführt werden. Die Hausmeister der Hallen hatten bereits eine Einweisung zur Benutzung dieses Geräts. Die einhellige Meinung: Die Benutzung ist sehr einfach und selbsterklärend.

Der plötzliche Herztod führt unbehandelt innerhalb von Minuten zum Tode - in Deutschland sterben jährlich mehr als 100.000 Menschen daran. Nun ist Altenstadt durch diese Spende des AGGK ein bisschen sicherer geworden. Die Altenstadthalle in der jährlich viele Veranstaltungen stattfinden an denen unzählige Menschen teilnehmen ist der geeignete Standort für ein solch lebensrettendes Gerät.


Bild: Hans Erich Seum übergibt den AED an Bürgermeister Syguda

Stellenanzeigen


Kulturprogramm 2019


Abfallkalender 2019/20

Veranstaltungskalender

Hier gibt Infos!


Ortsumgehung Altenstadt


Breitband-Internet für alle Bürger von Altenstadt!

Weitere Infos hier!

Bauen in Altenstadt

HIER gibts alle Infos.

Aktuelles Wetter