Bundestagswahl 2017

Auf dieser Seite finden Sie alle wesentlichen Informationen rund um die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am Sonntag, den 24. September 2017

 

Festlegung Wahltermin:
Die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag findet entsprechend der Anordnung des Bundespräsidenten über die Bundestagswahl 2017 vom 23.01.2017 (BGBl. I S. 74) am Sonntag, dem 24. September 2017, statt.

Wahlkreiseinteilung:
Altenstadt gehört bei der Bundestagswahl dem Wahlkreis 175 (Main-Kinzig - Wetterau II - Schotten) an.

Wahlscheinbeantragung im Internet:
Ab der diesjährigen Bundestagswahl ist es allen Altenstädter Wählerinnen und Wähler, welche am Wahltag nicht in einem der Wahllokale wählen können, möglich, online einen Wahlschein nebst dazugehörigen Briefwahlunterlagen zu beantragen. Klicken Sie hierzu bitte auf den nachstehenden Link für die

Online-Wahlscheinbeantragung.

Aktuelle Bekanntmachungen und Informationen: 

06.07.2017:
Allgemeine Informationen rund um die Bundestagswahl

Allgemeine Informationen rund um die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag finden Sie auch auf den Seiten des Hessischen Landeswahlleiters unter

https://wahlen.hessen.de/bund


19.06.2017:
Allgemeine Informationen zum Wahlsystem und der Einteilung von Wahlbezirken

Die Wahl der Bundestagsabgeordneten erfolgt unverändert nach dem Wahlsystem der personalisierten Verhältniswahl, bei dem 299 Abgeordnete auf Grund von Kreiswahlvorschlägen in den Wahlkreisen der Bundesrepublik Deutschland gewählt werden, während dieselbe Zahl von Abgeordneten über die von den Parteien aufgestellten Landeslisten gewählt werden soll. Die Zahl der Abgeordneten erhöht sich jedoch regelmäßig durch Überhang- und Ausgleichsmandate.

Jeder Wähler hat zwei Stimmen, eine Erststimme für die Wahl eines Wahlkreisabgeordneten und eine Zweitstimme für die Wahl einer Landesliste.

Im Wahlkreis ist die Bewerberin bzw. der Bewerber gewählt, der die meisten gültigen Stimmen erhalten hat. Bei der Verteilung der Mandate werden nur diejenigen Parteien berücksichtigt, die mindestens 5% der im Wahlgebiet insgesamt abgegebenen gültigen Zweitstimmen erhalten oder in mindestens drei Wahlkreisen einen Sitz errungen haben. Die Verteilung der Sitze erfolgt nach dem Verfahren nach Saint-Lague/Schepers.

Die Gemeinde Altenstadt ist für die Bundestagswahl in insgesamt 12 Wahlbezirke eingeteilt. Die Wahlberechtigten werden über die Wahlbenachrichtigungskarte darüber informiert, welchem Wahlbezirk diese zugeordnet sind und wo sich das Wahllokal befindet. Darüber hinaus werden zwei Briefwahlbezirke eingerichtet. Nähere Informationen rund um die Briefwahl erfolgen in Kürze.

Kontakt


Gemeindeverwaltung Altenstadt
-Wahlbüro-
 
Frankfurter Str. 11
63674 Altenstadt

Ansprechpartner:
Dominic Imhof
-Gemeindewahlleiter-

Tel: (06047) 8000-90
Fax: (06047) 8000-50
E-Mail: imhof@altenstadt.de