Energie

Energieberatung im Rathaus

Altenstadt ist Energieberatungsstützpunkt der Verbraucher-Zentrale Hessen

 

Die Verbraucher-Zentrale Hessen bietet in der Gemeindeverwaltung der Gemeinde Altenstadt, Frankfurter Straße 11, jeweils nachmittags am 2. Montag eines Monats eine Energieberatung an.

Der Energieberatungsstützpunkt ist ein Kooperationsprojekt der Verbraucher-Zentrale Hessen und der Gemeinde Altenstadt. Dieses Angebot bietet den Bürgerinnen und Bürgern – auch aus anderen Kommunen - die Möglichkeit, sich ausführlich und individuell in einem Beratungsgespräch zu verschiedenen Themenbereichen der Energieeinsparung wie z.B. Heiztechnik, Wärmeschutz in Alt- und Neubauten, Warmwasserbereitung, Schimmelbildung in Wohngebäuden durch unabhängige Fachleute beraten zu lassen.

Energiesparmaßnahmen beginnen mit einfachen Dingen wie dem richtigen Heizen und Lüften oder dem Vermeiden eines ständigen Stand-By-Betriebes von Elektro- und Heimelektronikgeräten. Schon durch geringfügige Investitionen wie Selbstklebebänder für undichte Fenster und Türen oder den Kauf von Energiesparlampen können Kosten gesenkt werden.

Noch mehr können Hausbesitzer durch eine bessere Wärmedämmung oder eine Heizungsmodernisierung sparen. Für zahlreiche Energiesparmaßnahmen gibt es Förderprogramme und/oder besonders zinsgünstige Darlehen.

Die Beratung wird über ein vom Bundesministerium für Wirtschaft gefördertes Projekt angeboten.

!!! Neu ab 01.01.2019: Der Eigenanteil entfällt. Die Beratung ist kostenlos. !!!

Die Terminvereinbarung erfolgt über die Umweltbeauftragte der Gemeinde Altenstadt, Sabine Schubert, Telefon 06047/8000-75 oder per E-Mail: schubert@altenstadt.de


Energieberater für den Stützpunkt Altenstadt ist Herr Dipl. Ing. Oliver Völksch (auf dem Bild links).







Veranstaltungskalender

Ortsumgehung Altenstadt

Projekt "Demokratie leben in Büdingen und Altenstadt"