Richtiges Befüllen der Komposttonne

In letzter Zeit kommt es vermehrt zu Fehlsortierungen, starke Verschmutzung durch Restmüll und Wertstoffe, in der Biotonne.

Die Kompostierungsanlage kann stark verunreinigte, kompostierfähige Abfälle nicht verwerten. Diese müssen als Restmüll entsorgt werden. Dadurch entstehen enorme Mehrkosten. So zahlt die Gemeinde Altenstadt für die Annahme des kompostierfähigen Materials an der Kompostierungsanlage in Ilbenstadt 109,00 € je Tonne. Ist das angelieferte, kompostierfähige Material hingegen stark durch Restmüll und Wertstoffe verunreinigt, so muss die Gemeinde als Entsorgungsgebühr 269,00 € je Tonne an den Wetteraukreis zahlen.

Wir gehen davon aus, dass diese Fehlsortierungen aufgrund von Unkenntnis entstanden sind und bitten Sie daher, künftig eine strenge Trennung der verschiedenen Abfallstoffe vorzunehmen. Falls notwendig, wickeln Sie Ihre Bioabfälle in etwas Zeitungspapier oder Küchenpapier ein. Bitte verwenden Sie keine Plastiktüten, keine Bio-Tüten und kein beschichtetes Papier.

Sollten Sie weitere Fragen haben, so steht Ihnen die Abfallberatung der Gemeinde Altenstadt, Telefon: 0 60 47 / 80 00-62 oder der Abfallwirtschaftsbetrieb des Wetteraukreises, Infotelefon: 0 60 31 / 90 66 11 (www.awb-wetterau.de) gerne zur Verfügung.

Richtig

Küchenabfälle:
Gemüse- und Obstabfälle, Eierschalen
Kaffee- und Tee-Satz auch mit Filter
Speise und Lebensmittelrest

Gartenabfälle, Blumen:
Baum-, Strauch- und Rasenschnitt,
Laub und sonstige Pflanzenreste,
Unkraut, Moos, Blumenerde

Sonstige Abfälle:
Kleine Menegen Kleintierstreu (organisch)
Sägespäne und Holzwolle von
unbehandeltem Holz    

Küchenabfälle können in etwas
Zeitungspapier oder Küchenpapier
eingewickelt werden.

Falsch

Glas, Papier, Verpackungen:
Kunststoffe, Styropor, Metalle, Alufolie
in die Wertstoffsammlung

Straßenkehricht, Steine, Asche, Ruß
Zigarettenkippen, Staubsaugerbeutel,
Tapeten, Hunde- und Katzenstreu,
Hygieneartikel wie Windeln und Verbände,
lackiertes und behandeltes Holz,
Blumentöpfe, Textilien, Leder, Gummi etc.:
in die Restmülltonne

Schlachtabfälle, Tierkadaver
gesonderte Entsorgung


Achtung! Falsch befüllte Biotonnen bleiben stehen und werden nicht geleert!


Altenstadt, den 02. Januar 2018

Der Gemeindevorstand
der Gemeinde Altenstadt
-  Syguda –
Bürgermeister


Veranstaltungskalender

Ortsumgehung Altenstadt

Projekt "Demokratie leben in Büdingen und Altenstadt"