Leben in Altenstadt

Die Gemeinde Altenstadt besteht aus acht Ortsteilen und liegt im Herzen der Wetterau, eingebettet in ein halbes Dutzend Naturschutz- und Landschaftsschutzgebiete samt etlicher Feuchtbiotope und Vogelschutzplätze, die Lebensraum für bedrohte Tier- und Pflanzenarten bieten. Weiterhin ist Altenstadt bekannt durch seine ausgedehnten Streuobstwiesen.
 

Aber Altenstadt kann nicht nur Natur- und Naturschutz bieten, sondern auch soziale Angebote für seine Bürger mit erklassigen Service- und Gemeinschaftseinrichtungen. Neben den drei Grundschulen in Altenstadt, Lindheim und Höchst gibt es die hochmoderne Limsschule, eine kooperative Haupt- und Realschule samt gymnasilen Zweig mit Oberstufe. Ebenso beispielhaft sind die fünf Kindergärten, allesamt in jüngster Zeit saniert oder neugebaut. Allgemeinärzte und Fachärzte, ambulante Pflegedienste und ein Alten- und Pflegeheim helfen wohnortnah beim Lebensaufbau und in schweren Zeiten.


Luftbild: Herfried Quanz

Fast alle Ortsteile verfügen über Bürgerhäuser, Versammlungsstätten und Mehrzweckhallen, in denen sich das lokale Vereins- und Kulturleben entfalten kann. Hinzu kommt eine stattliche Palette privater Freizeiteinrichtungen wie zum Beispiel ein Tennisplatz, Reithalle, Schießstand, Angelteich sowie einem schön gelegenen Golfplatz mit einer 18-Loch-Anlage und mit 14 überdachten Abschlagplätzen.

Unter den verschiedenen Menüpunkten auf der linken Seite erhalten Sie weitere Informationen.

Veranstaltungskalender

Ortsumgehung Altenstadt

Projekt "Demokratie leben in Büdingen und Altenstadt"