Bürgermeister
Norbert Syguda


Liebe Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage der Gemeinde Altenstadt.

Dieses "Rathaus im Internet" gibt Ihnen jederzeit den Zugriff auf viele Informationen und Dienstleistungen der Gemeindeverwaltung.

Unser Internet-Team ist stets bemüht, Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Anforderungen, die Altenstadt zu dem machen, was es sein soll: Eine Gemeinde mit Lebensqualität.

Natürlich freuen wir uns über Rückmeldungen, die Aufschluss für die Weiterentwicklung unserer Internet-Seiten geben.

Viel Spaß beim Lesen und Surfen wünscht Ihnen

Ihr Bürgermeister

Norbert Syguda

Online Mängelmeldung
Immer wieder kommt es zu Mängeln und Missständen, die bei der Vielzahl der öffentlichen Einrichtungen fast zwangsläufig sind. Nutzen Sie das Formular um uns Mängel und Missstände mitzuteilen.

Hier klicken!
Jetzt neu, der Newsletter!
Facebook

Die Gemeinde Altenstadt ist auch auf Facebook vertreten.


Ortsplan

Für ein friedliches Europa

Delegation aus Altenstadt nahm an den Feierlichkeiten zum Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren in der Partnerstadt Beauchamp teil.

 

Eine Delegation aus Altenstadt nahm in der französischen Partnergemeinde Beauchamp an den Feierlichkeiten zum Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren teil:

Erster Beigeordneter Werner Zientz und seine Ehefrau, Nicole Cardinet-Kiefl, Vorsitzende des Freundeskreises Altenstadt - Beauchamp, sowie die Musiker des Fanfaren- und Spielmannszuges Altenstadt.

Am11. November 1918 hatte der Waffenstillstand von Rethondes im Wald von Compiègne das Ende des Ersten Weltkrieges eingeläutet. Nach einer Andacht in Notre Dame de Beauchamp führten die Musiker des Fanfaren- und Spielmannszuges das Defile durch Beauchamp an, am Marktplatz vorbei bis zum Ehrendenkmal vor dem Rathaus. Bei strömenden Regen legten Bürgermeisterin Francoise Nordmann, Werner Zientz und Nicole Cardinet-Kiefl Kränze nieder. „In Frankreich hat die Erinnerungskultur einen wichtigen Platz, und Kinder werden früh dafür sensibilisiert“, sagt Nicole Cardinet-Kiefl. So hätten Grundschulkinder die Marseillaise gesungen.

„Anschließend folgte ein ergreifender Moment, als Schüler des Collège Montesquieu, verschwistert mit der Limesschule, die Strophen der deutschen Hymne vortrugen, begleitet von Jugendlichen der städtischen Musikschule“, so Cardinet-Kiefl weiter. Werner Zientz habe in seiner Rede verdeutlicht, wie wichtig der Friede in Europa und die deutsch-französischen Beziehungen seien: „Nach meinem Besuch in Verdun 1968 hat sich in mir der Gedanke des gemeinsamen, friedlichen Europas eingepflanzt.“ Der Besuch der Altenstädter anlässlich des Gedenktages in Beauchamp sei ein Zeichen dafür, „dass unsere brüderlichen Beziehungen immer stärker werden“, dankte Bürgermeisterin Francoise Nordmann.

Quelle:
Text: Kreis-Anzeiger vom 19.11.2018
Bild: Stéphanie Romain

Abfallkalender 2018

Kulturprogramm 2018


Highlights:
Cornelia Fritzsche
Bodo Bach
Ausbilder Schmidt
Joker
Hennes Bender
Michael Fitz

Veranstaltungskalender

Hier gibt Infos!


Ortsumgehung Altenstadt


Breitband-Internet für alle Bürger von Altenstadt!

Weitere Infos hier!

Bauen in Altenstadt

HIER gibts alle Infos.

Aktuelles Wetter